• Petra

Trainingstagebuch Juni 2022

Aktualisiert: 4. Juli

Ich besitze mein Laufband jetzt seit rund drei Monaten. Wenn ich auch nicht unbedingt jeden Tag drauf bin (meist Zeitgründe oder miese Organisation), bewege ich mich täglich deutlich mehr als vorher, wo ich oft nicht mal auf 1.000 Schritte am Tag gekommen bin. Außerdem habe ich Anfang Mai eine Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheitscoach angefangen.


Das Bewegungstagebuch Mai 2022 findet ihr hier.


Ich schreibe das hier zur Motivation auf. Für mich und euch. Wie immer :-)



Unsere Scheune mit Rhododendron. Foto: Petra A. Bauer, Juni 2022



blau = Sonn-/Feiertag rot = nicht aktiv

  • Tag 100 | 01. Juni 2022 Laufband 15 min. bei 4,0 km/h 6.123 Schritte

  • Tag 101 | 02.06. Laufband 17 min. bei 4,2 km/h 6.120 Schritte

  • Tag 102 | 03.06. Sachen gepackt und nach Schweden gefahren. 7.327 Schritte

  • Tag 103 | 04.06. In Schweden im Shoppingcenter gewesen. 7.728Schritte

  • Tag 104 | 05.06. Pfingstsonntag. Bei sonnigstem Wetter den halben Tag in Schweden ein (steiniges) Beet umgestaltet. 5.061 Schritte

  • Tag 105 | 06.06. Pfingstmontag. Rückfahrt aus Schweden und vorher Sachen packen 9.726 Schritte

  • Tag 106 | 07.06. Ich lasse es nach der anstrengenden Fahrt langsam angehen. kein Laufband für mich heute. Dafür auspacken, aufräumen, Wäsche waschen und putzen. 4.288 Schritte

  • Tag 107 | 08.06. Keine Chance aufs Laufband heute. Zu viele Termine. Nur Autofahren und stundenlang warten. Deutlich anstrengender als es klingt. 5.397 Schritte

  • Tag 108 | 09.06. 10 min. intensives Schultertraining mit Pur Life, weil ich gerade nicht aufs Laufband kann. Die Reizung unter dem rechten Knöchel wird mit den Sportschuhen schlimmer. 4.799 Schritte

  • Tag 109 | 10.06. Laufband 15 min. bei 3,8 km/h Hab den Schmerz jetzt ignoriert. 4.367 Schritte

  • Tag 110 | 11.06. Zu viel unterwegs gewesen. 3.674 Schritte

  • Tag 111 | 12.06. Family Day. 4.214 Schritte

  • Tag 112 | 13.06. Praxiseinheit der Ausbildung zum ganzheitlichen Gesundheitscoach durchgeturnt. 2.739 Schritte

  • Tag 113 | 14.06. 8:00 Uhr Early Birds-Kurs mit PurLife Onlinefitness. 3.162 Schritte











  • Tag 114 | 15.06. Fitnessstudio: Aufwärmeinheit Crosstrainer, danach Beintraining an Geräten (Beinpresse, Adduktoren, Abduktoren, etc.) 6.563 Schritte

  • Tag 115 | 16.06. Laufband 15 min. bei 3,5 km/h 2.656 Schritte

  • Tag 116 | 17.06. Fitnessstudio. 45 min. Armtraining. 57 min. Cardio auf dem Laufband. 8.576 Schritte (eher mehr, aber ich hatte das Fitbit auf dem Laufband leider nicht am Schuh)

  • Tag 117 | 18.05. 35°C (innen 27 Grad). Kein Training möglich. 3.045 Schritte

  • Tag 118 | 19.06. 36°C (innen 28 Grad). Kein Training möglich. 1.831 Schritte

  • Tag 119 | 20.06. Laufband 20 min. bei 3,0 km/h 2.867 Schritte

  • Tag 120 | 21.06. Wegen weiterhin abartig heißer Temperaturen und damit verbundenen Kreislaufproblemen, sowie zusätzlich stattfindender zeitintensiver Veranstaltungen, war ich heute (und an den folgenden rot-eingefärbten Tagen) NICHT auf dem Laufband, weil dafür keine Energie vorhanden war. Bewegt hab ich mich letztlich trotzdem. 6.140 Schritte

  • Tag 121 | 22.06. Div. Wartezeiten über den gesamten Tag verteilt. 5.517 Schritte

  • Tag 122 | 23.06. Geburtstag in der Familie, incl. Vorbereitungen 6.339 Schritte

  • Tag 123 | 24.06. Midsommarafton. 8.280 Schritte

  • Tag 124 | 25.06. mehrstündige Sportveranstaltung als Zuschauerin 3.686 Schritte

  • Tag 125 | 26.06. Die Vorlesung mitgeschrieben, aber zu schlapp zum Bewegen. 2.930 Schritte

  • Tag 126 | 27.06. Mit Fieber und Halsschmerzen aufgewacht. Getestet. Corona. Zum dritten Mal :-( 1.447 Schritte

  • Tag 127 | 28.06. Den ganzen Tag im Dämmerzustand fiebernd rumgelegen 857 Schritte (ja, wirklich nur dreistellig)

  • Tag 128 | 29.06. Immer noch echt fertig. 1.129 Schritte

  • Tag 129 | 30.06. Geht gaaaanz langsam besser, muss aber immer noch zwischendurch rumliegen, weil Sitzen zu anstrengend ist. 1.505 Schritte


Juni-Fazit

Was soll ich sagen: Wenn es um regelmäßige Bewegung (auf dem Laufband, Pur-Life-Kurse, Fitnessstudio, etc.) geht, war der Juni ein Griff ins Klo. Nicht zuletzt, weil mein Körper bei 36°C die Notbremse zieht und Corona mich in der letzten Woche buchstäblich auf die Matte gezwungen hat. Mehr als Rumliegen ging nicht. Sah ein bisschen aus, wie ein Feldlazarett bei uns im Wohnzimmer, weil wir diesmal alle was abgekriegt haben. Nunja - neuer Monat, neues Glück! Wichtig ist ja, dass ich nicht komplett wieder in meinen sedentary lifestyle zurückrutsche. Das ist übrigens der Grund, weshalb ich die Tage durchnummeriere und nicht alles auf Null setze, wenn ich den Streak breche. Dann würde ich nämlich direkt ganz aufhören. Kleiner psychologischer Trick, weil ich mich ja doch ziemlich gut kenne ;-)


Hier geht es zum Bewegungstagebuch Juli 2022


Liebe Grüße


Ich verwende auch Affiliate-Links. Das kostet euch keinen Cent mehr, und mir hilft es, die Servergebühren wieder reinzubekommen.

Besucht mich auch bei @unsp0rtlich auf Instagram!





0 Ansichten0 Kommentare